Schaulaufen

Das ist doch wohl nicht eine Wahlurne? (Foto R.W.)

In Venedig stellen sich im September die Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters zur Wahl und werben für sich. Gerne auch schriftlich. Nicht immer mit dem erwünschen Ergebnis, wie man sieht. Hier hat sich ein Wähler wohl schon entschieden. Der amtierende Bürgermeisters, der sich erneut zur Wahl stellt, ist im Papierkorb gelandet. Doch am Ende kommt es auf die Auszählung der Stimmzettel in der Wahlurne an. Warten wir´s ab.